Das Smart Home System von Busch-Jaeger - Die preiswerte und vielfältige Alternative zur KNX Steuerung

Was für den ein oder anderen Immobilienbesitzer oder potentiellen Erwerber noch nach sehr ferner Zukunftsmusik klingen mag, wird in das alltägliche Wohnen schon bald integriert werden und eine immer größere Rolle einnehmen: die digitale Wohntechnik, besser bekannt als Smart Home.

Was ist Smart Home

Smart Home ist ein Zuhause in dem digitale Informations-und Kommunikationstechnologien eine „intelligente Haustechnik oder Heimautomatisierung“ ermöglichen und somit nahezu unbegrenzte Möglichkeiten für Komfort, Sicherheit und Energieeffizienz bieten. Per App auf einem Smartphone oder Tablet, von Zuhause aus oder unterwegs, kann alles miteinander vernetzt, abgelesen und gesteuert werden. Für ein behagliches Wohnklima, bis hin zur Früherkennung von Einbrüchen.

In diesen Bereichen wird Smart Home im "Projekt HE23a" voraussichtlich eingesetzt

Smarte Haustechnik lässt sich in unterschiedlichen Bereichen installieren und kann als Teilelement oder als komplette Heimautomatisierung eingesetzt werden. Ob Jalousie, Licht, Heizung, Klima oder Türkommunikation: Komfort, Sicherheit und Effizienz werden hiermit steuerbar. Per Schalter an der Wand, Sprachsteuerung oder mit dem Smartphone, Tablet oder Computer. Wie der Marktführer Busch-Jaeger das Mehrfamilienhaus bestehend aus sechs Wohneinheiten technologisch auf den neusten Stand bringt, zeigen wir Ihnen hier:

Smart Home zur Steuerung der innovativen Deckenheizung

Smarte Thermostate werden mithilfe einer App die Wärmezufuhr aus der Deckenheizung regulieren. Dabei kann festgelegt werden, wann die Heizung automatisch angehen oder ausgehen soll. Auf dem Heimweg kann das Thermostat bereits gesteuert werden, sodass es in der Wohnung schon gemütlich warm ist.

Smart Home-Beleuchtung

Diverse Beleuchtungseinstellungen können über Smart Home-Elemente variiert und je nach Tages- und Jahreszeit angepasst werden. Somit kann über die Intensität des Lichtes in der gesamten Wohnung oder Teilbereichen entsprechend der persönlichen Wohlfühlkriterien entschieden werden.

Smart Home-zur Steuerung der Jalousien

Das smarte Öffnen und Schließen der Jalousien nicht nur zu Sonnenaufgang, sondern auch zu Sonnenuntergang, sowie das Verstellen von Lamellen kann automatisiert werden und bietet somit zuverlässigen Schutz vor Wettereinflüssen und optimierte Energieeffizienz.

Smart Home-Techniken zur Überwachung möglicher Einbrüche

Ob im Urlaub oder Zuhause, mit Hilfe von Überwachungskameras und Smart Home-App behält man das Zuhause jederzeit im Blick. Aufzeichnungen in bester Qualität können direkt auf das Smartphone gesendet werden.

Was wird hier zur Smart Home-Installation benötigt und kann man sein Zuhause auch „normal“ steuern?

Die wichtigste Grundlage für Smart Home-Techniken sind Smartphones oder Tablets, die als Steuerung dienen. Weiterhin sollten eine WLAN-Verbindung und ein Internetanschluss vorausgesetzt werden. Eine Basisstation vereint alle Funktionen und Steuerungen, die per App bestimmt werden können. Alternativ kann das Zuhause natürlich auch wie gewohnt per Schalter an der Wand gesteuert werden.

Zusammenfassend ist zu sagen, dass Smart Home-Techniken den Alltag zuhause in Wellingsbüttel deutlich erleichtern, sicherer und effizienter gestalten werden. Praktisch und präzise gestaltet, zeigt sich jedes Detail in einem ästhetischen Licht und vereint Hochtechnologie und Lebensart im grünen Hamburger Norden.